Wieso Beratung? Wo, wie, wann und warum?

Besser ist ein Beratungs- und Erfahrungstermin!

Für einen Beratungs- und Erfahrungstermin müssen beide, Sie und Ihr Berater, Zeit haben. Wenn Sie die ungeteielte Aufmerksamkeit Ihres Beraters wollen, dann machen Sie uns einen Terminvorschlag.

Wieso Beratung?

Der Kauf eines neuen Fahrrades gestaltet sich zunehmend komplexer. Viele Fragen sind zu beantworten. So zum Beispiel:

  • Soll Ihr neues ein Tandem sein?
  • Brauchen Sie ein ATB, MTB, Lasten- oder Rennrad?
  • Entspricht eigentlich ein Liegerad auch meinen Anforderungen?
  • Ein einspuriges oder mehrspuriges Liegerad?
  • Welche Vorteile hat ein Liegefahrrad eigentlich für mich?
  • Können Sie mit Ihrem neuen Liegerad auf Weltreise fahren?
  • Täglich zur Arbeit, das Kind abholen und die Einkäufe erledigen – geht das mit dem Liegerrad auch?

Die Technik ist auch nicht stehen geblieben. 14 Gang Nabenschaltung oder 27 Kette? Oder 9 Kette und 3 Nabe und ein Schlumpf-Getriebe als Vorgelege?

Mit oder ohne Federung? Wenn ja welche?

Beleuchtung mit Dynamo, aber als Seitenläufer oder in der Nabe?

Soll Ihr Fahrrad mit oder ohne elektrischer Hilfe – Pedelec – sein? Welcher Antrieb ist gut für Ihre Zwecke?

 

Glauben Sie: der Fragenkatalog hat heute fast kein Ende mehr. Und da das für Sie richtige Fahrrad finden, ist ohne fachmännische Hilfe schwer.

Wieso Erfahrungs-Termin?

Man kann viel über Liegeräder schreiben und lesen. Von schlechter bis sehr guter Literatur, Reiseberichte mit Liegerädern, oder Modellbeschreibungen einzelner Fahrräder gibt es alles.

  • Wie fühlen Sie sich auf einem Liegerad?
  • Welche Bauform passt zu Ihnen und warum?
  • Welche Vor- und Nachteile von Liegerädern haben Sie ERFAHREN?

 

Eins ist ganz sicher: Sie werden erst nach einer Liegeradtour wissen, warum ein Liegerad für Sie doch in Frage kommen kann.

Und auch der Liegerad-Profi kauft sich kein neues Liegerad ohne eine ausgiebiege Fahrt mit dem neuen Modell.